061 821 10 05 | 9:00 bis 19:00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Preise und Bezahlung

Die ausgeschriebenen Preise verstehen sich als sofort zu bezahlende Barpreise. Es werden höchstens Schulden von CHF 200.00 akzeptiert. Wir können Sie nur weiter ausbilden oder zur Prüfung anmelden, wenn unsere Dienstleistungen vollständig bezahlt sind.

2. Bussgelder

Bussen die eindeutig durch das Verschulden des Fahrschülers verursacht wurden, sind auch vom Verursacher zu bezahlen.

3. Fahrstundentermine

Bitte planen Sie ihre Fahrstunden frühzeitig und verbindlich. Terminverschiebungen oder Absagen können wir bis 2 Tage vor dem vereinbarten Termin entgegen nehmen. Kurzfristige Absagen, bei denen wir die Fahrstunde nicht wieder besetzen können, müssen wir verrechnen, ausgenommen mit ärztlichem Zeugnis. Es können keine Terminierungen per SMS oder E-Mail angenommen werden.

4. Fahrstunden

Der Treffpunkt ist mit dem Fahrlehrer abzusprechen. Es ist sinnvoll und für den Fahrschüler zeitsparend, den Treffpunkt möglichst nahe am Übungsort zu organisieren. Normalerweise fangen wir direkt beim Fahrschulcenter alpha-drive in Pratteln oder an der Gartenstrasse in Basel an. Die Fahrprüfung wird mit CHF 220.00 verrechnet. Während die zweite Prüfung ebenfalls CHF 220.00 kostet, fallen für die dritte CHF 250.00 an. Zu den Fahrstunden ist immer ein gültiger Lehrfahrausweis oder eine gültige Lenkerbewilligung mit-zuführen.

5. Motoradkurse

An die Motorradkurse ist ein Fahrzeug der entsprechenden Kategorie zum Kurs unbedingt mitzubringen!
Für die entsprechende Versicherung ist der Kursteilnehmer selbst verantwortlich!

6. Gutscheine

Gutscheine sind, wenn nicht anders darauf vermerkt, 1 Jahr gültig – danach besteht kein Anspruch auf jegliche Leistung von alpha-drive. Sie können nicht gegen Bargeld eingelöst werden und nur zu den darauf angegebenen Leistungen benutzt werden. Gutscheine können nur von auf dem Gutschein angegebenen Person(en) benutzt werden.

7. Kursabsagen

Anmeldungen zu Kursen sind verbindlich. Bei allen Kursen können Sie sich gegen eine Umtriebsentschädigung von CHF 50.00 bis eine Woche vor dem Kurs ab-oder ummelden. Falls Sie sich später ab-oder ummelden oder nicht erscheinen verrechnen wir Ihnen den vollen Kurspreis.

8. Versicherung

Für Autofahrstunden wird eine obligatorische Fahrschülerversicherung abgeschlossen, deren Deckung bis zur bestandenen Prüfung, höchstens jedoch 1 Jahr gilt. Diese wird direkt in der Fahrschule abgeschlossen. Kosten: CHF 110.00. Bei Motorradkursen ist die Versicherung Sache der Kursteilnehmer.

9. Psychoaktive Substanzen

Fahrten unter Einfluss von psychoaktiven Substanzen sind illegal. Um unsere Fahrlehrer zu schützen behalten wir uns das Recht vor, Sie jederzeit einem Speicheltest zu unterziehen. Im Falle eines positiven Befundes wird die Fahrstunde und der Test verrechnet.

10. Sonstiges

Melden Sie Änderungen Ihrer Personalien Ihrem Fahrlehrer oder im Büro. Zu den VKU und Moto-sowie 2-Phasenkursen ist ein gültiger Lehrfahrausweis mitzubringen. Die Kurse werden sonst nicht gewertet.

Folge uns: